Wolgograd

Informationen zum Tutorium:

  • bis zu 4 Monate an einer russischen Hochschule (01.03.-30.06. oder 01.09.-30.12.)
  • Unterstützung in der Lehre (als Muttersprachler*in im Tandem mit russischen Dozent*innen)
  • Durchführung von Deutschveranstaltungen (Filmclub, Konvi-Abend …)
  • Anforderung: Muttersprache Deutsch, Studium im M.A. oder fortgeschrittenes B.A.-Semester
  • erwünscht: Russischkenntnisse und erste Erfahrung im Fremdsprachenunterricht
  • Sie erhalten ein Hiwi-Gehalt und einen Reisekostenzuschuss
  • Sie werden unterstützt von äußerst kompetenten und aufgeschlossenen Kolleg*innen vor Ort
  • Sie sammeln interkulturelle Erfahrung und Lehrerfahrung
  • anrechenbar als Praktikum oder Auslandssemester

Für das Jahr 2022 suchen wir noch Bewerber*innen!!
Bitte schicken Sie Ihre Anfrage bis 15.11.2021 an: walters@uni-mainz.de

Außerdem können Studierende im Rahmen ihrer Abschlussarbeit für 1-2 Monate nach Wolgograd fahren. Auch hier zahlt der DAAD einen Reisekostenzuschuss und ein monatliches Stipendium.

Nähere Auskunft bei: Dr. Stephan Walter